Sechs Kinder, die in einer Armreiffertigungseinheit in Uppuguda im Bereich der Polizeiwache Chatrinaka arbeiteten, wurden am Mittwoch von einem Team der Task Force des Kommissars von Hyderabad (Zone Süd) gerettet.

Inspektor S. Raghavendra der Task Force (Südzone) sagte, dass die Task Force zusammen mit Beamten der Polizei von Chatrinaka, dem Kinderschutzministerium und dem Sonderfinanzinspektor, Bandlaguda, die Armreiffertigungseinheit durchsuchte und sechs verklebte Haare gefunden habe . , Es stellte sich heraus, dass die Kinder Eingeborene von Bihar waren.

Angeklagter erwischt

Später schnappte sich das Team den 39-jährigen Rajesh Das, den Besitzer der Einheit, aus Sultan Shahi, Charminar. „Er hatte die Kinder aus Bihar mitgebracht und sie in seiner gefürchteten Armreiffabrik ausgebeutet und illegal als Kinderarbeit eingesetzt“, sagte der Beamte. Die geretteten Kinder wurden den Beamten des Jugendamtes übergeben.


 


Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *