Kinder, denen die Impfung vorenthalten wird, dürfen keine Schulen betreten: Haryana Govt. – Die hinduistischen Nachrichten

Angesichts des enormen Anstiegs der Coronavirus-Fälle in den letzten zwei Wochen sind im Bundesstaat derzeit die Schulen geschlossen.

Kinder in der Altersgruppe von 15-18 Jahren, die nicht geimpft wurden COVID-19 Der Gesundheitsminister von Haryana, Anil Vij, sagte am Freitag, dass sie bei der Wiedereröffnung der Schulen keine Zulassung erhalten werden.

schau | Alles über die neue Omicron Coronavirus Edition

Angesichts des enormen Anstiegs der Coronavirus-Fälle in den letzten zwei Wochen sind im Bundesstaat derzeit die Schulen geschlossen.

Der Minister gab während eines Treffens mit den Beamten die Anweisungen heraus, um die aktuelle COVID-19-Situation im Staat zu überprüfen.

„Während des Treffens forderte der Gesundheitsminister die Eltern aller Kinder in der Altersgruppe von 15 bis 18 Jahren auf, ihre Kinder frühestens impfen zu lassen, denn wenn die Schulen öffnen, dürfen nicht geimpfte Kinder die Schule nicht betreten . “, heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

In Haryana haben mehr als 15.000 Kinder in der Altersgruppe von 15 bis 18 Jahren Anspruch auf den COVID-Impfstoff, und die Impfung für diese Altersgruppe hat am 3. Januar begonnen.

Angesichts der enormen Zunahme der Fälle von Coronaviren im Bundesstaat sagte Herr Vij, dass für jeden Bezirk zwei Knotenbeamte ernannt würden, von denen einer die Vorkehrungen in staatlichen Krankenhäusern und der andere in privaten Krankenhäusern beaufsichtigen würde.

Er sagte, dass diese Knotenbeamten die Landesregierung über die in den Krankenhäusern verfügbaren Vorkehrungen informieren würden.

The source: https://nguyendiep.com
Category: Marketing

Thanks for Reading

Enjoyed this post? Share it with your networks.

Get more stuff

Subscribe to our mailing list and get interesting stuff and updates to your email inbox.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.

Leave a Feedback!