• Hindi Nachrichten
  • Lokal
  • Bihar
  • Bhagalpur
  • Der Merkur des Tages war mit 19,2 Grad der niedrigste in der Saison, wenn die Kältewelle weiter zunimmt, könnten die Schulen geschlossen werden, heute wird die Entscheidung getroffen

Bhagalpurvor 20 Minuten

  • Link kopieren

In der Kältewelle am Samstag wurde in Sandys den ganzen Tag über das neue Jahr gefeiert.

Der Samstag, der erste Tag des Jahres, war der kälteste in dieser Jahreszeit. Die Tiefsttemperatur sank auf 10,5 Grad Celsius, die Höchsttemperatur erreichte jedoch das Allzeittief von 19,2 Grad Celsius. Der Morgen begann mit Nebel und blieb den ganzen Tag bewölkt. Der Westwind mit einer Geschwindigkeit von 9,2 km/h sorgte weiterhin für ein Kältegefühl.

Schauen Sie sich den Temperaturunterschied in den letzten 24 Stunden an, und am Samstag, wo der Höchstwert für Quecksilber um 1,80 niedriger blieb, ist der Tiefstwert um 10 gesunken. Am Freitag lag der Höchstwert für Quecksilber bei 21 und die Tiefsttemperatur bei 11,50. Der Wind drehte nach Westen. Die Massenabteilung der BAU sagte, eine ähnliche Messe könne auch am Sonntag verbleiben. Hier trifft die ausbrechende Kältewelle auf die Kinder.

In einer solchen Situation laufen die administrativen Vorbereitungen, die Schulen zu schließen. Ab Montag öffnen die Schulen. Daher werden Vorbereitungen getroffen, um am Sonntag darüber zu entscheiden. Der Sonntag wird der erste sein, der die Schulen ab dem 3. Januar schließt. Dazu hat die DM dem Bildungsministerium die notwendigen Weisungen erteilt. Lassen Sie uns mitteilen, dass der Hauptsekretär des Bildungsministeriums bereits um eine Entscheidung zur Schließung der Schule angesichts der Kältewelle gebeten hatte. Nun soll die Entscheidung über die Verwaltung fallen. Die Schulleitung hat jedoch bis Samstag keine Ansage gegeben, die Schulen zu schließen.

Es gibt noch mehr Neuigkeiten…

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *