Während ihrer Podcast-Episode nennt Berzin Meditation „das, was einer Wunderwaffe am nächsten kommt“ für geistiges Wohlbefinden, das es gibt. „Ich glaube nicht, dass Sie etwas Wichtigeres tun können … Ich habe niemanden gesehen, der jeden Tag mindestens ein paar Minuten meditiert und nicht davon profitiert.“

Es gibt jetzt viel Forschung, um sie zu unterstützen. Meditation und Achtsamkeit haben sich als mächtige Werkzeuge erwiesen Verbesserung der Stimmung, Steigerung der Aufmerksamkeit, und abnehmende Stressmarker. Nicht schlecht für eine Praxis, die sicher, kostenlos und jederzeit verfügbar ist.

Berzin sagt, dass Sie im Idealfall bis zu 20 Minuten Meditation pro Tag schaffen können. Allerdings reichen zwei Minuten für den Anfang aus – und Sie müssen sie nicht mit geschlossenen Augen im Schneidersitz sitzend verbringen.

„Genauso wie es unzählige Möglichkeiten gibt, Sport zu treiben, gibt es auch viele Möglichkeiten, zu meditieren“, sagt sie. „Du musst die Art finden, die zu dir passt … Ich glaube, Meditation bekommt einen schlechten Ruf, weil die Leute denken, es sei diese eine einheitliche Sache. Das ist nicht wahr.”

Sind Sie bereit, die große, schöne und wohltuende Welt der Achtsamkeit und Meditation zu erkunden? Hier sind ein paar Praktiken, die Berzin zum Anprobieren empfiehlt:


 


Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *