BMWs neuestes Experimentalfahrzeug kann unterwegs die Farbe wechseln

CES scheint nie zu enttäuschen, wenn es um Produkte mit „Wow“-Faktor geht, und BMWs experimentelle Fahrzeugpräsentation mit Farbwechsel sicherlich nicht.

Der in Deutschland ansässige Luxusautohersteller nennt das Fahrzeug iX Flow, das mit einer Schicht E Ink umhüllt ist, die mehrere winzige Mikrokapseln mit weißen und schwarzen Pigmenten enthält. „Jede Kapsel enthält unterschiedlich geladene weiße, schwarze oder farbige Partikel, die beim Anlegen eines elektrischen Feldes sichtbar werden. Dadurch entsteht ein sogenanntes Electronic Paper Display (EPD),“ heißt es Zusammenfassung der CES 2022 von BMW.

Auf Knopfdruck können Sie die schwarzen oder weißen Pigmente in diesen Mikrokapseln an die Oberfläche stürmen lassen und so die Farbe des Äußeren des Autos verändern. Die Farben beschränken sich laut BMW-Präsentation derzeit auf Weiß, Schwarz und Grau.

BMW erklärte weiter, dass der Farbwechsel nicht nur ästhetisch sein würde und dass die Außenfarbe Schwarz an kalten Wintertagen zur Wärmeabsorption beitragen könnte, während Weiß an warmen Sommertagen das Sonnenlicht blockieren und ablenken würde.

BMW hat nicht darüber gesprochen, wie wetterfest die Außenbeschichtung ist. Und was passiert, wenn das Fahrzeug zerkratzt oder verbeult wird? Ich würde davon ausgehen, dass die Kosten für das erneute Auftragen oder Flicken einer solchen Beschichtung erheblich sein würden. Erwarten Sie jedoch nicht, dass diese Autos in absehbarer Zeit herumfahren werden. BMW sagt, dies sei nur ein “fortgeschrittenes Forschungs- und Designprojekt”, das irgendwann in der Öffentlichkeit bekannt werden könnte.

Bildnachweis: BMW

Quelle: BMW

Thanks for Reading

Enjoyed this post? Share it with your networks.

Get more stuff

Subscribe to our mailing list and get interesting stuff and updates to your email inbox.

Thank you for subscribing.

Something went wrong.

Leave a Feedback!